Faszination Edelsteine – der schwarze Turmalin

 

Die Wirkung des schwarzen Turmalins

Als wichtigstes sei erwähnt, dass der schwarze Turmalin eine sehr große Schutzkraft in sich trägt. Negative Energien aller Art hält er von seinem Besitzer ausnahmslos fern. Ob Neid, Missgunst oder Heimtürke, sämtliche negative Energien hält er von uns ab. Wer den schwarzen Turmalin bei sich trägt, muss keine Angst vor bösen Gedanken oder dunklen Einflüssen, wie schwarze Magie, haben.

Der Turmalin  eignet sich  auch hervorragend zur Entstörung von Wohn- oder Schlafzimmern. Er schütz vor Erdstrahlen, störenden elektromagnetischen Feldern die zb: von Computer, Händyladegeräten oder ähnlichem ausgehen.

Seine positive Wirkung auf Geist und Seele ist außergewöhnlich. Der Turmalin hat eine sehr belebende Wirkung. Er verbessert unsere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung.   Der schwarze Turmalin scheint Gefahren regelrecht zu bemerken, womit er seinen Träger rechtzeitig vor einem Unglück warnt.

Er fördert die Kreativität, sorgt für Entspannung  und eignet sich ideal, um   einen gelassenen und unvoreingenommenen Standpunkt einzunehmen. Der schwarze Turmalin befreit so die Seele, schenkt mehr Selbstsicherheit und ermöglicht es, sich wieder auf die eigenen Wünsche und Ziele zu besinnen.

 

Anwendung Turmalin

Der Turmalin soll am besten direkt mit Hautkontakt getragen werden.

Die Zubereitung eines Heilwassers ist recht einfach. Ein aufgeladener Turmalin wird in klares Wasser gelegt. Er gibt seine Positive Energie und Heilkräfte an das Wasser ab. Das Edelsteinwasser kräftigt unseren Körper, befreit von Giftstoffen und versorgt uns mit neuer Energie.

Auch zu Meditationszwecken oder für Edelsteinbäder eignet sich der schwarze Turmalin sehr gut

Größere Exemplare können Sie optimal zur Harmonisierung ihrer Wohnung oder Haus verwenden. Er sollte im Zentrum des Geschehens platziert werden. Am besten dort, wo Sie den Turmalin im Blick haben. Sie können Ihm aber auch im Eingangsbereich, ein schönes Plätzchen machen um negative Gäste gleich in  die Schranken zu weisen.

 

Aufladen, Entladen, Reinigen Turmalin

Turmaline regelmäßig unter fließendem Wasser reinigen und entladen. Durch Aufladen an der Sonne wird dem Turmalin die Kraft  zurückgegeben. Dies sollten Sie regelmäßig, mind.1 x im Monat, machen.

 

Wichtiges

Turmaline sind sehr kraftvolle Steine. Beim Schlafen kann der Turmalin manchmal sehr „abenteuerliche„ Träume  hervorbringen.  Das kann für einige Menschen sehr aufschreckend  sein.  Gerade bei Neulingen, die sich vielleicht das erste mal mit Turmaline  einlassen, passiert das  häufiger. Hier hilft nur eins, den Turmalin wenn es sich um ein Schmuckstück handelt, beim schlafen abzulegen.  Wenn es sich um „Standsteine“ handelt, den Turmalin weiter weg vom Schlafplatz stellen.

Der Turmalin beseitigt Ängste. Dadurch kann es zu  solchen ungewöhnlichen Träumen führen. Träume kann man sehr gut nützen um Ängste zu verarbeiten und aufzulösen. Dazu ist es aber notwendig  sich mit dem Thema „Träumen“ zu beschäftigen.